ZB596
Das Haus (SUK)

Vallendar, mit seinen zurzeit 9000 Einwohnern, ist eine rheinische Kleinstadt mit dem Flair einer uralten Vergangenheit und dem typischen Charme dieser Region. Die neue Stadt-und Kongresshalle liegt direkt am Eingang der Haupteinkaufsstraße und dem historischen Stadtkern. Alte Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, oftmals in Fachwerk mit aufwendigen Schnitzereien, prägen das Stadtbild und laden zu einem Stadtrundgang ein.

Vallendar liegt unmittelbar an der A48 und verkehrsgünstig über die Ausfahrt 11 (Bendorf/Neuwied) zu erreichen. Folgen Sie der B42 bis direkt an die Stadt- und Kongresshalle Vallendar.


1
true
500_F_51605791_5EvOgc2zAQdK7sjRhQiHOwM2ld2dgvub.jpg
Unsere Philosophie
500_F_43917024_dy1XMD5Mj0ZU8qHyE7s6AQPpgrh6Vity.jpg
Unser Team
IMG_4705.jpg
 Unsere Räume
500_F_82329911_HBQw5IPSD5ZB9mETamXgmys51XMaE3JM.jpg
Virtueller Rundgang
35

Wellen aus Licht: der Entwurf stellt eine Art Echo dar, welches vom parallel fließendem Wasser herüberhallt.

 

Durch Bahn, Bundesstraße und Gebäude vom Wasser getrennt, können die Gäste des Festgartens teilhaben an der Schönheit der Lage der Stadt.


Das rhythmisch wiederkehrende Wellenmotiv, welches sich auf der Grundstücksmauer abzeichnet, erinnert an das nahe liegende Wasser.


Der Entwurf erstreckt sich über 20 Meter. Innerhalb der vier vorgefundenen Nischen befinden sich insgesamt 15 Elemente. Diese umspielen in der Höhe eine gedachte mittige Linie, ohne dass jedoch das Wellenmotiv unterbrochen wird

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.