500_F_51605791_5EvOgc2zAQdK7sjRhQiHOwM2ld2dgvub.jpg

Philosophie

wie wir uns sehen:

Den ersten Preis und Zuschlag für den Bau bekam das Architekturbüro drei Architekten. Die Jury begründete Ihre Entscheidung unter anderem so: "Das Gebäude orientiere sich zur Rheinstraße und könnte trotz seiner zurückhaltenden Architektur ein Merkzeichen für einen öffentlichen Mittelpunkt der Stadt Vallendar werden".

Diesen Anspruch haben wir aufgegriffen, daher ist es unser erklärtes Ziel hier in der neuen Stadt-und Kongresshalle einen Platz für Kultur und Konzerte zu schaffen. Wir möchten ebenso den ortsansässigen Vereinen eine neue Heimat bieten, wie auch der WHU den Standtort Vallendar attraktiver gestalten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.